Helmich IT-Security GmbH

Ein kompletter Internetscan kostet Hacker nur 10 Dollar

Sicherheitslücken


Schon 15 Minuten nach der Veröffentlichung einer CVE-Schwachstelle starten Hacker mit der Suche nach verwundbaren Systemen.

 Kürzlich haben wir bereits darüber berichtet, dass die Veröffentlichung eines Security-Patches durch Software- und auch Hardware-Anbieter mittlerweile ein Signal für professionelle Hacker ist, sofort nach Möglichkeiten zu suchen, die dadurch behobene Schwachstelle auszunützen. Dies, weil sie wissen, dass viele Unternehmen und Organisationen sich oft viel Zeit dabei lassen, Patches auch wirklich einzuspielen.
 

Erfahren Sie mehr auf inside-it.ch

Helmich IT-Security GmbH - Schulstr. 134, 45770 Marl Tel.: 0 23 65/5 03 57-0 - Fax: 0 23 65/5 03 57-9000 - E-Mail: info@helmich.de