Helmich IT-Security GmbH

Mehr als eine Billion Dollar Schaden: Welche Cyberangriffe in der Coronakrise Erfolg haben

Cyberkriminelle nutzen die Coronakrise als Köder

Düsseldorf Mal ist es die Neugier, mal das Bedürfnis nach Schutz, mal auch der Respekt vor Autoritäten. Viele Cyberkriminelle sprechen die Emotionen der Nutzer gezielt an – in der Hoffnung, dass diese E-Mails mit Schnüffelprogrammen im Anhang öffnen oder auf fingierten Webseiten ihre Daten preisgeben.

Das zeigt sich besonders in der Coronakrise: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnte kürzlich, „dass Cyber-Kriminelle flexibel auf die Pandemie reagiert haben“. Auf dem IT-Sicherheitskongress der Behörde an diesem Dienstag und Mittwoch, bei dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel auftritt, dürfte es sich daher um ein wichtiges Thema handeln.

Erfahren Sie mehr auf handelsblatt.com

Helmich IT-Security GmbH - Schulstr. 134, 45770 Marl Tel.: 0 23 65/5 03 57-0 - Fax: 0 23 65/5 03 57-9000 - E-Mail: info@helmich.de