Helmich IT-Security GmbH

Microsoft Meltdown-Patch vergrößert das Problem

Windows 7 und Windows Server 2008 R2 unsicherer als zuvor

Auch Microsoft veröffentlicht regelmäßig neue Updates, um die Meltdown-Lücke zu flicken. Die Version von Januar 2018 schafft allerdings mehr Probleme als sie schließt, denn der Patch öffnet neue Sicherheitslücken, die genau das ermöglichen, was der Patch eigentlich verhindern soll: Das nahezu unbegrenzte Auslesen von Informationen aus dem Arbeitsspeicher.

Erfahren Sie mehr ...

Helmich IT-Security GmbH - Schulstr. 134, 45770 Marl Tel.: 0 23 65/5 03 57-0 - Fax: 0 23 65/5 03 57-9000 - E-Mail: info@helmich.de